Jahresunterweisung Schaltberechtigung als virtuelles Seminar (Webinar / E-Learning)

Das Errichten, Betreiben, Bedienen und Arbeiten an oder in der Nähe elektrischer Anlagen birgt Gefahren und bedarf umfangreicher Kenntnisse. Die Teilnahme an der Jahresunterweisung ist für jede schaltberechtigte Elektrofachkraft Pflicht und dient zur Auffrischung der Basis- und Spezialkenntnisse mit dem Ziel: NULL Unfälle, NULL Fehlschaltungen für Ihre Gesundheit.

 

 

Vorteile eines Online-Seminars

  • Ortsunabhänge Weiterbildung
  • Zeitliche Flexibilität
  • Individuelle Themenauswahl und Zusammenstellung durch separate Buchung der Module
  • An- und Abreisekosten zu einem Seminarort entfallen
  • Systemunabhängiger Zugang zum virtuellen Seminarraum (keine spezielle Software und IT-Kenntnisse erforderlich)

 

Zielgruppe

 

Elektrofachkräfte, Schaltberechtigte, Schaltauftragsberechtigte und befähigte Personen aus Energieversorgungsunternehmen (EVU/VNB), Industrie- und Handwerksbetrieben, dem öffentlichen Dienst, Solar- und Windenergieanlagenbetreiber. Unternehmer, Führungskräfte V-EFK die für die rechtssichere Organisation verantwortlich sind.

 

 

Modul 1

  • Wege zum Ziel: NULL Unfälle, NULL Fehlschaltungen
  • Die wichtigsten Verordnungen, Richtlinien, Unfallverhütungsvorschriften und Bestimmungen sowie deren Neuerungen
  • Übersicht / UPDATE: ArbSchG, BetrSichV, TRBS, UVV, DGUV, VDE, EN, IEC…
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung (ASR A1.3)
  • Gefährdungsbeurteilung nach TRBS 1111
  • Grundlagen für eine rechtssichere Organisation im Unternehmen
  • Unternehmerverantwortung: Erteilung und Erhalt der SB
  • Geforderte Arbeitssicherheitsunterweisungen
  • Anforderungsprofil, fachlich und persönlich für: EFK, VEFK, SAB, SB, Anlagen- und Arbeitsverantworliche
  • Befähigung zur Schaltberechtigung

 

Modul 2

  • Gefahren und Auswirkungen des elektrischen Stroms
  • Gefährdungsbeurteilung nach TRBS 1111 und anhand praktischer Beispiele
  • Arbeits- und Betriebsanweisungen für Schaltberechtigte
  • Sicherer Umgang mit SF6 nach DGUV I 213-13
  • Technische, - organisatorische, -persönliche Schutzmaßnahmen (TOP)
  • Sichere Arbeitsmethoden
  • Schutzabstände; Gefahren- Annäherungszonen
  • Auswahl und Einsatz von Hilfs- und Schutzmittel Persönlichen Schutzausrüstung gegen Störlichtbögen (PSAgS) nach DGUV Information 203-077
  • Verhalten bei Bränden & Erste Hilfe nach Stromunfall
  • Kurzfilme zum Thema

 

Modul 3

  • Diverse Arbeitsmethoden nach VDE 0105-100 und DGUV Vorschrift 3
  • Die 5 Sicherheitsregeln
  • Übungen: Freischaltung Kabelabgang; Freischalten Trafo…
  • Formulare: Schaltreihenfolge; Freigabeschein…
  • Inhalte für ein Schaltgespräch
  • Hilfs- und Schutzmittel zur sicheren Durchführung
  • Schaltverbotsschilder, Schlösser, Sperrelemente
  • Zweipoliger Spannungsprüfer, Stabspannungsprüfer, kapazitive Spannungsanzeigesysteme.
  • Handhabung der Erdungs- und Kurzschließvorrichtung (EuK). Dynamische- und thermische Einwirkung
  • Absperr- Abdeckmaterial, Isolierende Schutzplatten
  • Erfahrungsaustausch: Aus der Praxis für Ihre Praxis
  • Kurzfilme zum Thema

 

Modul4

  • Aufbau und Funktion von diversen Schaltgeräten
  • Das Geheimnis des Schaltens; Schaltlichtbogen-Löscheinrichtungen
  • Schaltanlagenbauweisen (AIS / GIS)
  • Abstand in Luft nach VDE 0101-1;
  • Produktnorm VDE 0671 / IEC 62271
  • Bedienerschutz durch Störlichtbogenqualifikation
  • Bedeutung: IAC A FLR 20kA 1s
  • Interpretation der Daten auf Typschildern
  • Übersichtsplan einer MS-Schaltanlage
  • Bedienung, Schalthandlungen
  • Sicherer Umgang mit SF6 nach DGUV I 213-013
  • Störungen, Unfallanalyse, Fehlschaltungsverhütung
  • Kurzfilme zum Thema

 

Hinweis

 

Das Seminar findet im virtuellen Seminarraum statt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten für das Online-Seminar. Sie loggen sich zu Ihrer gebuchten Zeit ins Seminar ein.

 

Alle "Erstteilnehmer" erhalten ein kostenloses Starterpaket mit:
  • "Bitte nicht Stören" Schild 
  • USB Headset zur besseren Kommunikation
  • Bedienungsanleitung

 

Termine 2017

 

24. Februar

  • Modul 1 (09:00-10:30 Uhr)
  • Modul 2 (11:00-12:30 Uhr)

03. März

  • Modul 3 (09:00-10:30 Uhr)
  • Modul 4 (11:00-12:30 Uhr)

22. September

  • Modul 1 (09:00-10:30 Uhr)
  • Modul 2 (11:00-12:30 Uhr)

29. September

  • Modul 3 (09:00-10:30 Uhr)
  • Modul 4 (11:00-12:30 Uhr)

 

Teilnahmebeitrag

 

 165€ pro Modul

 

 

Seminaranmeldung

 

Anmeldeformular oder Email an: info@sicher-schalten.de

 

Das Seminar findet im virtuellen Seminarraum statt und wird in Kooperation mit dem VDE Verlag GmbH durchgeführt.